Pendeln / Einhandrute

                 

Die Arbeit mit Einhandrute oder Pendel war früher etwas ganz Alltägliches. Dann wurde diese Art des Testens aber aufgrund von Mißverständnissen mit mystischen und teilweise auch schwarzmagischen Praktiken in Zusammenhang gebracht.

 

Auch die schulwissenschaftlich immer wieder geäußerte Kritik, die Ausschläge der Ruten würden von ermüdungsbedingten Muskelvibrationen ausgelöst, kann hieran nichts ändern – eigentlich sogar ganz im Gegenteil. Die Menschen sind fasziniert von den Möglichkeiten, die ihnen durch die Anwendung einer Einhandrute oder eines Pendels eröffnet werden. Dies liegt möglicherweise auch daran, daß immer mehr Anwender das ganz einfache Grundprinzip des Testens mit Rute oder Pendel nachvollziehen können. Mit diesen Testverfahren werden Fragen an das Tier gestellt und auf diese antwortet die Rute oder der Pendel mit bestimmten Schwingungen bzw. deutlichem Ausschlag.

 

In den Anfänger- und Fortgeschrittenenkursen werden die Grundlagen des Testens und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in Theorie und Praxis für Mensch, Rind, Schweine- und Geflügelhalter vermittelt und die Teilnehmer bekommen selbst die Möglichkeit eigenständige Test durchzuführen um z.B. das richtige homöopathische Mittel und die entsprechende Potenz für ein Tier für ein bestimmtes Erkrankungsbild zu testen.

 

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Interesse haben an einen Einstiegs- oder FortgeschrittenenKurs im Bereich Pendeln

teilzunehmen. Sie erreichen uns unter 04488/5231870 oder E-Mail: info@das-ammerlaender-gesundheitshaus.de

 

Wir freuen uns auf Sie!